Amazon Smile  

   

Tabellen/Spielpläne  

   

Für die Krabben!  

 

Klubkasse.de Banner

   

Krabben - Cocktail  

   

   

Die Krabben!  

   

Termine  

Termine 2018/19

Vorstandssitzung 28.12
Vorstandssitzung 25.01
Trainerstammtisch 30.01
Vorstandssitzung 22.03
Trainerstammtisch 10.04
Jahreshauptversammlung 24.04
Vorstandssitzung 26.04
Vorstandssitzung 07.06
Trainerstammtisch 12.06
Kieler Woche Cup 22.06
Krabben-Super-Cup 10.08
Trainerstammtisch 14.08
Vorstandssitzung 16.08
Krabben-Junior-Cup 17.08
Vorstandssitzung 25.10
Trainerstammtisch 27.11
Vorstandssitzung 20.12

 

   

   

HSG Holstein/Kronshagen – SG Wilhelmsburg 27:19 (14:11)

Nach dem klassischen Fehlstart in die Saison rollen wiedererstarkte Kielerinnen das Tabellenfeld nun von hinten auf. 9:3 Punkte aus den letzten sechs Partien spiegeln den Zwischenspurt wider. Gegen das Schlusslicht SG Wilhelmsburg bekamen neuntplatzierte Krabben kaum nennenswerte Probleme und fuhren den verdienten Pflichtsieg ein.

Für Holsteins Kür-Elemente sorgten die Regisseurinnen Farina Mohn und Thabea Kautz im regelmäßigen Wechsel. Am Kreis zeigte Katharina Mitzkus schöne Flugeinlagen und traf sogar aus spitzem Winkel. Keeper Anne Mack parierte neben vielen Würfen auch noch mehrere Abpraller, und Linksaußen Hannah Averbeck hatte viele gute Aktionen. „Wir haben nicht nur die Hamburgerinnen laufen gelassen, sondern auch den Ball durch die eigenen Reihen“, sagte HolKro-Coach Andre Böhrensen. Alle Spielerinnen freuten sich über Wettkampfpraxis. rok

 

Frauen: HSG Holstein – FC St. Pauli 25:16 (14:9)

Nach einer empfindlichen Heimniederlage gegen Reinfeld warfen sich die Krabben viel aufgestauten Frust von der Seele. „Wir haben uns altbewährter Tugenden besonnen“, kommentierte HolKro-Trainer Andre Böhrensen die bisher beste Saison-Leistung. seine Schützlinge hatten keine Angst, Fehler zu machen, sondern ließen den Handball geduldig durch ihre Reihen laufen. Defensiv verdichteten sie entweder am Kreis oder blockten St. Paulis Rückraum. Was sonst noch auf das Tor flog, entschärfte Klasse-Torfrau Anne Mack in Serie. Rieka Thal traf trotz kurzer Deckung neunmal. Katharina Mitzkus war nur durch Siebenmeter-reife Fouls zu stoppen. Neben Flügelflitzerin Hannah Averbeck sorgten Carina Hagenah sowie Thabea Kautz für Tempo. Zudem konnte Holstein, ohne Qualitätsverlust nahtlos wechseln. rok

HSG Holstein – FC St. Pauli (So., 17 Uhr, SZ Kronshagen)

Keine Frage, flatterhafte Kielerinnen sollten sich allein auf ihr Minimalziel Klassenerhalt fokussieren. Elftplatzierte Krabben wirken selbstkritisch genug, nicht Platz vier des vergangenen Jahres zum Maßstab zu nehmen, sondern die Messlatte tiefer zu legen. „Wir sind momentan lediglich Mittelmaß, müssen unseren Blick eher nach unten richten“, weiß HolKro-Trainer Andre Böhrensen offenherzig zu berichten. Ohne Regisseurin Jette Stegmann und Abwehrchefin Farina Mohn (fehlen jeweils beruflich bedingt) ist nur schwer einzuschätzen, wohin die Reise gegen St. Pauli geht. Anstelle der beiden tragenden Säulen des Krabben-systems sollen Mandy Schrader und Carina Hagenah jeweils das Kommando übernehmen. Neben Flügelflitzerin Hannah Averbeck (Rückenprpbleme behoben) komplettiert am Kreis Katharina Mitzkus (nach Grippe genesen) den ansonsten kompletten Kader. rok

HSG Holstein – Preußen Reinfeld 24:26 (14:14)

Nach drei Partien ohne doppelten Punktverlust riss Holsteins Miniserie. Kampf war 60 Minuten Trumpf im offenen Schlagabtausch, was Siebenmeter, Zeitstrafen und die Rote Karte gegen Laura Beth (Preußen, 48., grobes Foul) widerspiegelten. Besonders Kiels Flügelflitzerin Lena Zelle konnte nur unfair in ihrem Tatendrang gehindert werden. In der zweiten Halbzeit vermochten platt wirkende Krabben Reinfelds Abwehrriegel aus dem Rückraum kaum noch zu knacken. „Im Angriff fiel uns wahrlich nicht mehr viel Kreatives ein“, übte HolKro-Coach Andre Böhrensen Kritik. Dass neben Keeper Anne Mack auch Celine Lange, Farina Mohn, Carina Hagenah, Lena Zelle oder Rieka Thal diszipliniert verteidigten, spendete keinen Trost. rok

   

Der 8. Mann!  

   

Facebook  

   

Facebook Juniorinnen  

   

Unsere Partner

     

 

   
© Copyright HSG Holstein Kiel/Kronshagen- All Rights Reserved 2017