J28F1516

HSG Holstein/Kronshagen – SG Todesfelde/L. 27:34 (14:15)

HSG Holstein/Kronshagen – SG Todesfelde/L. 27:34 (14:15)

„Am Ende wurden wir unter Wert geschlagen“, konstatierte HSG-Coach Thorsten Möller. Zwei Minuten vor der Halbzeit führten die Krabben gegen die SG To/Lee mit 14:12. Doch durch einen 3:0-Lauf retteten sich die Gäste mit einer Führung in die Pause. Die flexible Krabben-Abwehr und eine starke Anne Mack im Tor verhinderten aber bis zur 40. Minute (21:24), dass sich die Segebergerinnen entscheidend absetzen konnten. „Leider haben sich dann die technischen Fehler gehäuft. Wir haben dann teilweise unsere Angriffe nicht mehr so konsequent durchgespielt“, haderte Möller, bekannte aber: „Das Positive überwiegt. Eine Drei-Tore-Niederlage hätte jedoch eher die Kräfteverhältnisse widergespiegelt.“ Wermutstropfen: Spielmacherin Thabea Kautz verlässt per sofort die Krabben und wechselt zum Zweitligisten TSV Nord-Harrislee.

Menü schließen