Tabellen/Spielpläne  

   

Termine  

Termine 2018/19

Vorstandssitzung 26.04
Vorstandssitzung 07.06
Trainerstammtisch 12.06
Kieler Woche Cup 22.06
Krabben-Super-Cup 10.08
Trainerstammtisch 14.08
Vorstandssitzung 16.08
Krabben-Junior-Cup 17.08
Vorstandssitzung 25.10
Trainerstammtisch 27.11
Vorstandssitzung 20.12

 

   

Frauen: TSV Altenholz – HSG HolKro 24:21 (13:8)

Die TSVA-Frauen dürfen sich nach dem zweiten Derbysieg gegen die Krabben als Nummer eins in Kiel bezeichnen. „50 Minuten waren wir die bessere Mannschaft. Aber zehn miese Minuten hätten uns fast das Spiel kaputt gemacht“, bilanzierte TSV-Trainer Henning Berger, der ansehen musste, wie die Krabben mit einem 6:0-Lauf einen 13:20-Rückstand (43.) auf 19:20 (53.) verkürzten. Kurz stand die Partie auf des Messers Schneide, doch der TSV stellte die Abwehr auf eine 3:2:1-Formation um und hatte mit Tabea Schleemann in der Schlussphase noch ein Ass im Ärmel. „Wir haben uns an der TSV-Abwehr die Zähne ausgebissen“, gratulierte auch Gästecoach André Böhrensen seinem Kollegen Berger zum „verdienten“ Sieg des Lokalrivalen. Beim TSV heimste die 16 Jahre junge Torfrau Annika Sylta Andresen , die über ein Dutzend Bälle darunter auch einen Siebenmeter entschärfte, ein Sonderlob ein. Für Trainer Berger bedeutet der Derbysieg zusätzliches Schweißvergießen. Er hatte seinen Mädels vor der Saison für zwei Erfolge gegen die Krabben eine Trainingseinheit versprochen, in der das Team das Kommando hat und Berger schwitzen muss. Ein paar Wochen Vorbereitungszeit bleiben dem Coach, der sich aktuell noch von den Folgen einer Kreuzband-OP erholen muss. gw

   

Der 8. Mann!  

   

Unsere Partner

     

 

   
© Copyright HSG Holstein Kiel/Kronshagen- All Rights Reserved 2017