index

Krabben geben Vollgas gegen Titelfavoriten

Kiel. Respekt ja, Angst nein. Die HSG Holstein Kiel/Kronshagen hat am Sonntag um 17 Uhr zum Saisonstart in die Handball-Oberliga der Frauen mit der SG Todesfelde/Leezen gleich den Topfavoriten auf die Meisterschaft zu Gast in der Sporthalle Kronshagen.

„Wir wollen Todesfelde mit einer flexiblen Abwehr verunsichern, um dann ins Tempo zu kommen. Ziel ist es, unser eigenes Spiel ungeachtet der Stärke des Gegners durchzudrücken“, sagt HSG-Coach Thorsten Möller. Doch die Krabben plagen zum Start Personalprobleme. Youngster Merith Wagner fällt mit einem Knorpelschaden im Knie langfristig aus. Ihr droht gar das vorzeitige Saisonende. Zudem steht auch Celine Lange auf unbestimmte Zeit aus privaten Gründen nicht zur Verfügung. Fraglich ist auch der Einsatz von Selina Krolak. Der Neuzugang aus Wattenbek ist eine feste Plangröße ist im Krabben-Rückraum, zog sich aber im Training eine Knieverletzung zu. „Trotzdem gehen wir mit Vollgas ins Spiel. Todesfelde hat den Druck, wir wollen sie vor eine schwere Aufgabe stellen“, erklärt Möller. jpw

Menü schließen