index

SG Glinde/Reinbek – HSG Holstein II 27:29 (17:15)

Nach ihrem deutlichen 31:18-Erfolg gegen SVHU II am Donnerstag taten sich die Tabellenführerinnen in Glinde merklich schwerer. „Wir sind mit anderthalb blauen Augen davon gekommen“, lautete das Fazit von HolKro-Trainer Lasse Möller nach einer Partie, in der sein Team einem Rückstand hinterher gelaufen war. Erst nachdem Möller in der Pause an die „Ehre appellierte“, besserte sich die Leistung der Kielerinnen, sie ließen nach dem 19:18 (36.) keine Führung ihrer Gegnerinnen mehr zu. „Das Spiel hat uns wieder einmal gezeigt, dass alle Mannschaften zu Recht in der Liga sind und wir niemanden unterschätzen dürfen“, bilanzierte Möller.

Menü schließen