Kathi_Altenholz

SV Preußen Reinfeld – HSG Holstein Kiel / Kronshagen 39:30 (17:15)

SV Preußen Reinfeld – HSG Holstein Kiel / Kronshagen
Donnerstag, 2. 5. 2019, 20:15 Uhr, Sporthalle Joachim Mähl Schule, Reinfeld
Ergebnis: 39:30 (17:15)

Die Gastgeberinnen haben eine gute Leistung gezeigt und die Krabben zurecht besiegt. Das darf allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass sie zeitweise unfreiwillige Unterstützung in Gestalt des Un-parteiischen erhielten, der es ihnen ein wenig leichter gemacht hat, als den Krabben.
Von Beginn an wurde Rieka Thal kurz gedeckt und so aus dem Spiel genommen. Doch die Krabben ließen sich zunächst nicht irritieren und setzten sich im 5:5 mit ansehnlichen individuellen Aktionen durch. So blieben sie bis zur 25. Minute (13:13) gut dran, auch wenn sie zwischendurch im Hintertreffen lagen. Leider klappte die erste Welle nicht und die schnellen Tore blieben aus. Das zerrte an der zum Saisonende sowieso schon hart beanspruchten Ausdauer. Das Prunkstück der Krabben, die gute Abwehr, blitzte auch in diesem Spiel gelegentlich auf. Doch sie ließ sich durch die Schiedsrichterentscheidungen, die teils als ungerecht empfunden wurden, aus dem Spiel bringen. Zudem verhielt sich die Abwehr gegen den gut aufgestellten Rückraum der Gastgeberinnen zu defensiv, so dass von diesen Positionen gute Würfe zum Erfolg führten. Bis zur 48. Minute kämpften die Krabben hartnäckig und kamen immer wieder auf 1 – 2 Tore heran. Dann reichte die Kraft trotz lauter Unterstützung von der Bank nicht mehr aus. Ein ganz starkes Spiel zeigte Farina Mohn – sowohl im Angriff als auch in der Abwehr.
Das Bangen um den Klassenerhalt geht weiter bis zum letzten Moment. Morgen spielen die Krabben (Rang 9) gegen den Tabellen-Achten, ATSV Stockelsdorf. Weiter im Abstiegskampf sind der TuS Esingen, die SG Bergedorf/VM und der TSV Ellerbek. Es muss ein Sieg her. Auf geht’s Krabben!

Es spielten: Yvonne Matalewski, Rieka Thal (3/1), Rieke Johanna Meyer (1), Sophie-Christin Falge, Celine Lange, Leonie Meißner (1), Carina Hagenah (3), Mandy Schrader (3/3), Katharina Mitzkus (1), Farina Mohn (6), Lisa Lorenz, Lena Zelle (5), Thabea Kautz (7)

Menü schließen